Über mich



Jürgen Olbricht


Nachhaltig Leben

Nachhaltig Arbeiten 

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Gemeinsam Neues schaffen






Nachhaltige Veränderungen

Ich glaube daran, dass jeder etwas zu mehr Nachhaltigkeit beitragen kann und soll, ob als Bürger, Unternehmer oder Mitarbeiter.

Jede/r kann in seinen/ihrem Wirkungsbereich etwas verändern. Und der kann größer sein als man zuerst glaubt. Vor allem wenn man bei sich anfängt und mit gutem Beispiel und einer veränderten Haltung vorausgeht.

Mir geht es um  pragmatische, nachhaltige Lösungen und begeistere Menschen für den Spirit, oder die Kultur der Nachhaltigkeit: 



Einen Beitrag für Zukunftsfähigkeit leisten, Verantwortung zu übernehmen, und mit einer klaren Wertevorstellung die ersten Schritte gehen.


Wie geht das? Was mache ich?

Privat: Lebensstil


Privat ändere ich meinen Lebensstil so, dass ich bewusster lebe und genieße, und dabei Mitmenschen und die Umwelt fairer behandle - schließlich soll für meinen Sohn und seine Kinder auch noch genug übrig sein.

Das mache ich nicht alleine, sondern in einer Gruppe - das macht mehr Spaß und bringt mehr.
CC-BY-SA-NC 2015 Bernd Bötel

Geschichten über einen nachhaltigen Lebensstil finden Sie in diesem Blog und in einem Gemeinschaftsprojekt der TechGenossen, dem Herz-in-der-Handbuch.


Beruflich: Moderation|Facilitation|Begleitung zu nachhaltigen Veränderungen





Nachhaltigkeit ist das ganz große Ziel, enkeltauglich und nicht auf Kosten anderer zu leben. Klimawandel, globale Bevölkerungsveränderungen, Ressourcenknappheit und globale Wirtschaft sind die großen Themen. Was kann jeder Einzelne dazu beitragen, und was können kleine und mittlere Unternehmen beitragen?

Das pragmatische an pragmana ist, sich auf praktische Themen zu konzentrieren, nämlich auf die Kultur der Zusammenarbeit - wie können wir zusammen arbeiten, entscheiden und neue Lösungen für kleine und große Probleme finden, so dass wir langfristiger handeln und nicht gegeneinander?

Die Probleme unserer Zeit zeigen, dass das kein grünes Wunschdenken ist, sondern dass diese Art des Miteinanders handfeste Vorteile und Antworten liefern.

Mehr dazu finden Sie auf meiner Webseite http://www.pragmana.de/ .



Wie können nachhaltige Veränderungen aussehen?
Die direkt und indirekt Betroffenen werden mit einbezogen, und wir finden Lösungen die langfristig wirksam sind, vielen helfen und wenig schaden.
Das funktioniert am besten mit Partizipation, Dialog statt Diskussion, und Zuhören und aufeinander aufbauen. Bei komplexen Themen und neuen Situationen hilft das gemeinsame und iterative Erarbeiten, Ausprobieren und aus Fehlern lernen.

Dazu finden Sie mehr auf http://impact-lab.de.

Über mich


Ich bin 1965 geboren, wohne in München, bin verheiratet, habe einen erwachsenen Sohn, und interessiere mich - neben Nachhaltigkeit - für Fotografie, die Natur, und die Menschen im allgemeinen.

Mehr über meinen Beruf finden Sie auf http://www.pragmana.de/about .


Kontakt

Sie erreichen mich über Kommentare zu diesem Blog, oder per email an jolbricht(at)pragmana(punkt)de .


Ihr Jürgen Olbricht

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen wollen.
Die Kommentare werden moderiert, und erscheinen erst nach der Freigabe. Vielen Dank für Ihr Verständnis.